News

Newsletter Dezember 2017

Samstag, 16.12.2017

Das neue Erwachsenenschutzrecht ab 1. Juli 2018

Wir informieren Sie hier über die wichtigsten Auswirkungen dieses weitreichenden Gesetzes und bieten ihnen Lösungen an. Lesen Sie mehr!

Das Verbot des Pflegeregresses ab 1. Jänner 2018

Sind Sie betroffene(r) Angehörige(r) einer pflegebedürftigen Person? Dann sollten Sie diese Information genau lesen und erfahren, welche Rechtsprobleme hinter der schlagartigen "Abschaffung" des Pflegeregresses dennoch lauern können!

Mehr lesen…

Newsletter Dezember 2016

Samstag, 10.12.2016

Die Vermögensweitergabe von Todes wegen und unter Lebenden

Ab 1.1.2017 wird in Österreich ein in weiten Bereichen neues Erb- und Pflichtteilsrecht gelten.

Das Gesetz greift insbesondere massiv in seit mehr als zweihundert Jahren geltendes Pflichtteils- und Vermächtnisrecht ein. Leider werden die vielen unbestimmten Gesetzesbegriffe und scheinbaren Widersprüche zu Auslegungsproblemen führen.

Wir informieren Sie über die wichtigsten Neuerungen und erklären Ihnen, warum Sie gerade wegen der neuen Rechtslage Ihr Testament machen oder eine Übergabe von Vermögen unter Lebenden vorbereiten sollten.

Mehr lesen…

Newsletter Juni/Juli 2016

Sonntag, 03.07.2016

Auslegung des § 52 Abs 2 OÖ Sozialhilfegesetz

Personen, denen von Heimbewohnern innerhalb von fünf Jahren vor Gewährung von Sozialhilfe "Geschenke" gemacht wurden, haften für Heimkosten bis zum Wert des Geschenks.

Wir vertreten Ihre Rechte vor den Bezirksverwaltungsbehörden und erkämpfen für Sie ein faires Verfahren.

Ist eine Aufzugsmodernisierung stets ein Teil der ordentlichen Verwaltung einer Wohnungseigentumsanlage? Welche Verbesserungsmaßnahmen sind wesentliche Veränderungen im Sinne des Gesetzes?

Wir vertreten Ihre Rechte gegenüber Hausverwaltungen und der Wohnungseigentümergemeinschaft – wir erkämpfen für Sie barrierefreies Wohnen.

Nicht alle Fehler, die bei der Erlassung von Bescheiden passieren, können zum Nachteil der Betroffenen einfach "berichtigt" werden.

Wir vertreten Ihre Rechte gegenüber allen Behörden einschließlich dem Finanzamt und erkämpfen für Sie "Was Recht ist, muss auch Recht bleiben".

Mehr lesen…